Training. Und Therapie.

Wir bringen Sie in Bewegung.

Liebe Patienten, 

 

unser Therapiezentrum bleibt für Sie geöffnet.

 

Dienstleistende im Gesundheitsbereich und sonstige helfende Berufe dürfen weiter arbeiten, soweit sie medizinisch notwendige Behandlungen erbringen, insbesondere im Bereich der Physio-, Ergo- oder Logotherapie, Podologie sowie der Fußpflege, die nicht rein kosmetischen Zwecken dienen.

 

Wir haben unsere Hygienemaßnahmen verstärkt und halten uns an die neuen Bestimmungen.

Folgende Punkte sind nun relevant:  

  • die allgemeinen Hygieneregeln und -empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Vorbeugung von Infektionen sind zu beachten.
  • Es ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen zwei Personen einzuhalten (Abstandsgebot); sofern die Einhaltung des Mindestabstands im öffentlichen Raum nicht möglich ist, soll eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

 

Um uns alle zu schützen, bitten wir Sie, folgende weitere Regeln zu beachten:

  • Vereinbaren Sie für alle Bereiche telefonisch Termine
  • Bleiben Sie bei Erkältungssymptomen zu Hause
  • Tragen Sie einen Mund -und Nasenschutz, auch in den Behandlungen unter einem Abstand von 1,50 Meter.
  • Nutzen sie unsere Desinfektionsspender
  • Bei freien Übungen kann der Mund -und Nasenschutz abgenommen werden
  • Halten Sie sich so wenig wie möglich in den Räumlichkeiten auf

 

Wir erweiterten unsere Sicherheitsmaßnahmen noch durch folgende Maßnahmen: 

  • wir haben einen Luftreiniger (zertifiziert nach der Norm DIN EN 1822, gemäß der Empfehlung der Bundesregierung) angeschafft 
  • Der Rehasport, durchgeführt vom Verein für Gesundheitssport OHV e.V.,  findet bis Ende November 2020 nicht statt

 

  

Ihr TTS-Team


Das sind wir.

Wir sind das junge Team eines der führenden und innovativsten Training & Therapiezentren im Norden von Berlin.

 

Wir wissen, Leben ist Bewegung. Darum bringen wir unsere Patienten in Bewegung – mit völlig neuen Therapieformen, individuellen Behandlungen und einem regelmäßigen Trainingsplan.

 

Wir lieben, was wir tun. Darum arbeiten wir jeden Tag erfolgreich mit unseren Patienten.



Wir suchen Sie.

Wenn wir als Team erfolgreich sind, sind Sie es auch - mit einer Beteiligung am Unternehmenserfolg.



Für unsere Patienten

Falls Sie mal absagen müssen ...

Sollten Sie eine Behandlung mal kurzfristig absagen, müssten wir diesen Terminausfall mit dem entsprechenden Behandlungswert pro Behandlungseinheit nach § 252 BGB privat in Rechnung stellen. Um das zu vermeiden reicht es, wenn Sie Ihren Termin bis spätestens 24 Stunden vorher absagen. Danke für Ihr Verständnis. 

 

Bitte nicht lange warten…

Ihre Krankenkasse achtet auf die Termine: Die Heilmittelverordnung (Rezept), die Sie von Ihrem Arzt erhalten, ist nur 14 Tage gültig. Wenn Sie das auch nur um einen Tag verpassen, ist das Rezept nicht mehr gültig. 14 Tage sind schnell vorbei, deshalb am besten gleich anrufen und einen Termin vereinbaren.

 

Notwendige Zuzahlungen

Die Rezeptgebühr beträgt 10 Euro für Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen, die nicht von der Zuzahlung befreit sind. Auch eine Eigenbeteiligung von 10 Prozent des Rezeptwertes muss selbst geleistet werden. Diese Zahlungen behalten wir nicht für uns, sondern führen sie zu 100 Prozent an Ihre Krankenkasse ab.